Nicolas Kiefer besucht den TC Hilter

Am 19. Mai besuchte der olympische Silbermedaillengewinner im Doppel und ehemalige Weltranglistenvierte unseren Verein. Ungefähr vierzig Tennisinteressierte ließen sich die Chance nicht entgehen, um einen der prominentesten Tennisspieler Deutschlands auf unserer Anlage zu begegnen. Vielen Älteren war der Name „Kiwi“ natürlich ein Begriff, als Weggefährte Boris Beckers prägte er die Boomzeit des deutschen Tennis in den Neunzigern und Zweitausenderjahren entscheidend mit. Aber auch viele Kids waren neugierig und lernten den mehrfachen ATP-Champion an diesem Tage persönlich kennen. Kiwi nahm sich viel Zeit, um Fragen zu beantworten und Autogramme zu schreiben. Aber natürlich wollten ihn alle auch auf dem Tennisplatz erleben: Zunächst absolvierten unsere jungenTennistalente ein paar Trainingseinheiten und ließen sich ein paar Tipps vom Profi geben. Zum Abschluss des Tages wurde Doppel im Matchtiebreakmodus gespielt. Besonders den TC-Mitgliedern, die hierbei zusammen mit Kiwi auf dem Platz standen wird dieser Tag sicher noch lange in Erinnerung bleiben.

50 Jahre TC Hilter am 2./3. Juli 2022

Gegründet im Jahr 1972 feiert der TC Hilter in diesem Jahr sein 50jähriges Bestehen. Mit aktuell über 200 Mitgliedern ist in den letzten Jahren wieder richtig Leben eingekehrt im Vereinsheim an der Deldener Straße! Am 2. und 3. Juli möchten wir deshalb die „50“ gerne mit allen Mitgliedern und interessierten Hilteranern feiern! Weitere Infos folgen in den sozialen Medien und in der Tagespresse!

2. TC Hilter Dart Open

von links: Andre Werth, Daniel Reuter, Marcel Werth, Chrissi Lange, Dennis Frankenberg, Laurenz Sechelmann, Stephan Schowe, Lars Peters und Tudor Oprea

Der Winter ist lang und noch sind die Plätze nicht fertig für den Spielbetrieb. Aber das Clubhaus wird schon wieder reichlich genutzt und erste Grillabende und Besprechungen haben bereits stattgefunden. So fand am Freitag, 01.04. das zweite Dartturnier im Clubhaus statt. Die Teilnehmenden sprechen von einem „vollen Erfolg“, so dass eine Drittauflage im Frühjahr 2023 mit großer Wahrscheinlichkeit weitere Dartspieler anziehen wird.

In diesem Jahr konnte Andre Werth seinen Titel aus dem Jahr 2019 erfolgreich verteidigen. Platz zwei ging an Lars Peters. Um Platz drei spielten Dennis Frankenberg und Stephan Schowe. Dennis konnte sich in diesem Duell durchsetzen.

Jugendwintertraining im TC Hilter 2021/2022

Unsere Tennisplätze an der Deldener Straße sind von November bis April nicht bespielbar, so dass das Training für die Tennisjugend in der Halle stattfindet. Die ca. 60 Kinder und Jugendlichen werden von vier Tennistrainern und einer Tennistrainerin in 2-5er Gruppen vornehmlich in der Ulrich-Rau-Sporthalle, aber auch in der Tennishalle in Versmold trainiert, damit die tennisspezifischen Bewegungsabläufe aber vor allem auch der Spaß am Tennissport in der eher tennisarmen Winterzeit nicht verloren geht. So kann es dann Ende April fit für die Sommersaison wieder nach draußen gehen…

Aufstieg der H40-Mannschaft Wintersaison 2021/22

Die siegreiche und gut aufgelegte Mannschaft nach dem entscheidenen Match: v.l. Jürgen Peters, Thomas Lammers, Lars Peters, Florian Menzel und nicht im Bild Sebastian Thiem, Manuel Drossard, Sebastian Hilgart

Wieder einmal konnte eine Mannschaft des TC Hilter (in Spielegemeinschaft mit dem TC Glandorf) die Saison mit Platz 1 abschließen und damit den Aufstieg feiern. In der Hallensaison gewannen die Herren40 alle Spiele, lediglich gegen Victoria Gesmold spiete man „nur“ 3:3. Im letzten Saisonspiel bei Eintracht Rulle reichte das 5:1 gegenüber Gesmold zum Gruppensieg und damit zum Aufstieg in die nächsthöhere Liga.

Oktoberfest 2021 als Saisonabschluss

Wie in jedem Jahr haben wir die Sommersaison mit einem Oktoberfest ausklingen lassen. Neben der Ehrung der Vereinsmeister 2021, die unser erster Vorsitzender Lars Peters vornahm, ergriff unser 2. Vorsitzender Thomas Rabe das Wort und dankte allen Verantwortlichen und Mitgliedern für eine überaus gelungene Sommersaison mit viel aktivem Tennissport und zahlreichen geselligen Abenden auf der Terrasse vor dem Clubhaus: „Das ist mein Verein!“, so Thomas Rabe.

Wie es sich für ein Oktoberfest gehört, gab es Bier vom Fass und ein zünftiges bayrisches Büffet. „Alle hatten Lust zu feiern!“, resümierte Lars Peters den Abend, wohlwissend dass zahlreiche Tennisspieler erst in den frühen Morgenstunden den Weg nach Hause fanden.

Übrigens: Nicht leicht gemacht hat es sich der Vorstand des TC, den steigenden Coronazahlen entgegenzuwirken. So wurde am Eingang der Impfausweis kontrolliert und jedes TC-Mitglied im Vorfeld aufgefordert, einen Coronatest vor Veranstaltungsbeginn durchzuführen. Zusätzlich wurde auf das recht beengte Clubhaus verzichtet und auf das wesentlich größere Design-Center Rabe ausgewichen. Ein großer Dank geht in diesem Sinne an Thomas Rabe, der diese Feier so erst möglich gemacht und zusätzlich durch das leckere bayrische Büffet sehr zum Gelingen beigetragen hat.

Finalspiele der Vereinsmeisterschaften 2021

Zum Saisonende der Sommersaison füllte sich Mitte Oktober nochmal die Tribüne an unserem Centercourt in Hilter. Anlass waren die Finalspiele im Herren-Einzel und im Herren-Doppel. In einem 32er-Feld konnten sich in diesem Jahr Frank Hofmann und Florian Menzel durchsetzen, die sich so im Herrenfinale gegenüber standen. Während Florian nach langer Auszeit erstmalig wieder auf dem Platz stand, musste er den ersten Satz mit 0:6 verloren geben. Im zweiten Satz konnte er das Spiel ausgeglichener gestalten, unterlag aber auch hier mit 4:6. So gratuliert der Verein Frank Hofmann zum ersten TC-Hilter-Vereinsmeistertitel und Florian zur Vizevereinsmeisterschaft!

Im anschließenden Doppelfinale standen Chrissi Lange und Frank Hofmann Sebastian Thiem und Christof Kohlrautz gegenüber. Hier setzten sich Chrissi und Frank mit 6:3 6:3 durch. Herzlichen Glückwunsch!

Ein paar Tage später wurde es richtig spannend: in einem umkämpften Doppelfinale der Damen behielten Bianka Wessel und Nina Holzmann gegen Nicole Frankenberg und Anke Werth-Lange die Oberhand und gewannen in drei Sätzen: 6:4 4:6 6:3 ! Der TC Hilter gratuliert auch hier!

Insgesamt zogen die Vereinsmeisterschaften in diesem Jahr auch in den Vorrundenspielen schon viele Zuschauer an, so dass oftmals die Terrasse gut besucht war und aus dem ein oder anderen Match noch ein geselliger Club-Abend mit Grillgut, ausreichend Getränken und Blick auf einen tollen Sonnenuntergang wurde. Wir freuen uns schon jetzt auf die Vereinsmeisterschaften 2022!

Regionsmeisterschaften der Jüngsten

Sehr achtbare Erfolge der Jüngsten des TC bei den Regionsmeisterschaften auf der Anlage des TC. Die vier Hilteraner Mika Holzmann, Jule Buchholz, Jule Eilers und Hanna Peters haben jeder mindestens ein Match gewonnen:

U8 Hauptrunde: 3. Platz Mika Holzmann, Jule Buchholz erreichte das Viertelfinale

U8 Nebenrunde: 2. Platz Hanna Peters, 3. Platz Jule Eilers